Entries with tag syriac .

Job Vacancy for Syriac Specialist

(English summary: see below or here for original post in German)

 

Beginning January 1st, 2020, a position is available as a researcher (salary class 13 TV-L) at the Institute for New Testament Textual Research (INTF) at the WWU Münster.

 

The position is full-time and for a period of 6 years with the possibility of permanency. Regular work hours are 39 hours and 50 minutes per week. It would also be possible to fill the post with two part-time positions.

 

Areas of Responsibility

Coordination and research work on the Syriac tradition of the New Testament, both for the INTF's projects and for the institute's international collaborations.


Collaboration on the project Novum Testamentum Graecum: Editio Critica Maior (ECM) with a focus on the processing of the Syriac and Palestinian-Aramaic traditions and their citation in the critical apparatus.


Preparation of critical editions of the Syriac tradition.
 

Collaboration on the revision of hand editions (Nestle-Aland, Greek New Testament) for the Syriac and Palestinian-Aramaic traditions.


Presentation of research results at meetings and conferences in Germany and abroad.

 

Requirements

Doctorate in Eastern Christianity or Oriental/Near Eastern Studies (Dr. phil. or Dr. theol.).


Good command of Syriac, good knowledge of Greek, and familiarity with at least one other language of Eastern Christianity.


Knowledge of the philology of editions and experience with digital editing.
 

Experience working with databases.
 

Ability to work in a team.
 

Willingness to travel (in Germany and abroad).

 

The University of Münster is an equal opportunity employer and is committed to increasing the proportion of women academics. Female applicants are encouraged to apply and those with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered within the framework of the legal possibilities. Applications from candidates with severe disabilities are also welcome. Disabled candidates with equivalent qualifications will be preferentially considered.

Please send applications via email including relevant documents (curriculum vitae, certificates etc.) no later than October 11, 2019 to Prof. Dr. Holger Strutwolf (email: strutw@uni-muenster.de)

 

Stellenausschreibung

 

Im Fachbereich 01, Evangelische Fakultät, Institut für Neutestamentliche Textforschung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist ab dem 01.01.2020 eine Stelle der regelmäßigen Arbeitszeit


einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
eines wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L

für die Dauer von sechs Jahren mit der Möglichkeit der Entfristung zu besetzen.

Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich.

Stellenbesetzungen werden grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Aufgaben:

  • Koordinierungs- und Forschungsarbeit im Bereich der syrischen Überlieferung des Neuen Testaments sowohl für die Projekte des INTF als auch für die internationalen Forschungskooperationen des Instituts.
  • Mitarbeit im Projekt Novum Testamentum Graecum: Editio Critica Maior (ECM) mit dem Schwerpunkt der Bearbeitung der syrischen und der palästinisch-aramäischen Überlieferung und der Verzeichnung relevanter Lesarten im kritischen Apparat.
  • Vorbereitung von Spezialeditionen zur syrischen Überlieferung.
  • Mitarbeit bei der Revision der Handausgaben (Nestle-Aland, Greek New Testament) für die syrische und die palästinisch-aramäische Überlieferung.
  • Präsentation von Forschungsergebnissen auf Kongressen und Tagungen im In- und Ausland.

Voraussetzungen:

  • Promotion in den Gebieten christlicher Orient oder Orientalistik (Dr. phil. oder Dr. theol.).
  • Sichere Beherrschung des Syrischen und gute Griechischkenntnisse sowie die Vertrautheit mit mindestens einer anderen Sprache des christlichen Orients.
  • Kenntnis der Editionsphilologie und Erfahrung mit digitaler Editionstechnik.
  • Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken.
  • Fähigkeit zu teamorientiertem Arbeiten.
  • Reisebereitschaft (In- und Ausland).


Die WWU tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 11.10.2019 an:

Institut für Neutestamentliche Textforschung
zu Hd. Prof. Dr. Holger Strutwolf
Pferdegasse 1
48143 Münster
E-mail: strutw@uni-muenster.de

 

Recent Bloggers Recent Bloggers

Greg Paulson
Posts: 9
Stars: 24
Date: 10/15/19
Jan Graefe
Posts: 2
Stars: 0
Date: 9/18/19
Siegfried G. Richter
Posts: 1
Stars: 3
Date: 7/1/19
Nikolai Kiel
Posts: 1
Stars: 4
Date: 6/6/19
marie-luise lakmann
Posts: 1
Stars: 4
Date: 4/1/19
Klaus Wachtel
Posts: 1
Stars: 1
Date: 9/14/18